Startseite > Regionen > Hälsingland

Hälsingland-Info

Hälsingland in Mittelschweden besteht zu 85% aus Waldgebiet.
Bei langen Wanderungen durch die atemberaubend schöne Natur mit ihren vielen idyllisch gelegenen Seen und Flüssen, kann es sogar vorkommen, dass Ihnen das eine oder andere Raubtier begegnet. Bären, Wölfe, Luchse und die eher scheuen Vielfrasse fühlen sich in Hälsingland nämlich genauso wohl wie Sie.
Grösser ist die Wahrscheinlichkeit, eines dieser Tiere zu Gesicht zu bekommen bei einer geführten Wildsafari. Oder Sie besuchen den Tierpark "Järvzoo" in Järvsö. Wer wirklich alles über diese Tiere wissen möchte, sollte anschliessend unbedingt im Raubtierzentrum "De 5 stora" (Die 5 Grossen) vorbei schauen.
Auf dem kurvenreichen, ca. 30 km langen Weg von Järvsö nach Delsbo sollten Sie unbedingt Ihre Kamera bereit halten. Die vielen idyllisch gelegenen Seen bieten sich geradezu als Fotomotiv an.
In ganz Hälsingland treffen Sie immer wieder auf jahrhundertealte, prachtvoll gebaute Häuser mit kunstvollen Schnitzereien. Besuchen Sie die Museen und Kirchen der Umgebung und schauen Sie sich dort an, wie aufwendig auch die Innenräume verziert wurden. Ein schönes Beispiel ist das Hans-Anders Holzschloss ca. 2 km südlich von Arbrå.

 

HERZLICH WILLKOMMEN in Hälsingland !